Menü

Informationen des Grenadierkorps

Jahreshauptversammlung 2012

Günther Orke

Die Abschiedstour 2012 unseres Grenadiermajors Günther Orke nahm ein Ende. Durch die anstehende Neuwahl wurde Christian Weyen in sein Amt gewählt und löste damit Günther Orke nach 24 Jahren als Major ab.

Begonnen hatte die Versammlung, wie in jedem Jahr mit den verschiedenen Berichten des 1. Vorsitzenden zum Ablauf des letzten Jahres, des Schriftführers zur aktuellen Altersstruktur unsere Korps und des Kassenwartes über den aktuellen Kassenbestand. Eine Beitragserhöhung wurde erstmal nicht in Angriff genommen, da die laufenden Kosten zur Zeit noch aus den jährlichen Beiträgen und Spenden beglichen werden können. Die Ballkarten werden jedoch einen Aufpreis von 1,00 € erhalten, da die Kosten des Balls auf Grund diverser gesetzlicher Auflagen, wie z. B. Security, Raucherzelt, usw. sprunghaft angestiegen sind.

125 anwesende Schützen haben dann auch den Vorstand auf Empfehlung von Heribert Palmen entlastet.

Bei den Neuwahlen wurde sowohl Markus Zingraf als 2. Vorsitzender, wie auch Michael Gabrielli als 1. Beisitzer einstimmig bei eigener Enthaltung wiedergewählt.

Dann der Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Der 1. Vorsitzende Frank Specht hält eine Laudatio auf den scheidenden Major Günther Orke. Unter tosendem Beifall und stehenden Ovationen geht der Major selber ans Mikro und hält ein paar Dankesworte, bevor er sich in seinen blauen Epauletten – Bademantel wirft und abdankt. Der anschließende Antrag, Günther Orke zum Ehrenmajor zu ernennen wurde von den anwesenden Mitgliedern ebenfalls einstimmig angenommen. Somit darf sich Günther Orke ab sofort Ehrenmajor des Grenadierkorps Kaarst nennen. Zum neuen Major wurde sein bisheriger Adjutant Christian Weyen gewählt. Christian Weyen sammelte bisher Erfahrung als Adjutant des Generals und Adjutant des Grenadiermajors. Wer an seiner Seite reiten wird und somit neuer Adjutant wird, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Der Posten des Adjutanten wird nicht gewählt, sondern vom Major in eigener Regie bestimmt.

Beifall

Auf Grund der Tatsache, dass Christian Weyen bisher als Beisitzer im Vorstand tätig war, musste diese Position durch eine Ergänzungswahl neu vergeben werden. Der Vorstand schlug hier Nico Op´t Eynde aus dem Zug Jung und Knackig vor um einen Vertreter der jungen Generation an der Vorstandsarbeit teilnehmen zu lassen. Ohne Gegenkandidaten wurde Nico Op´t Eynde zum Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Zum Abschluss wurde dann noch kurz unsere neue Homepage vorgestellt. Besucht uns doch einfach mal unter http://www.grenadierkorps-kaarst.de. Ingo Schlüter, ein Mitglied unseres Korps, hat sich bereit erklärt unsere neue Homepage zu pflegen. Dieses funktioniert natürlich nur dann, wenn er ausreichend "Futter" durch die Mitglieder des Korps bekommt. Alle Beiträge, Infos, Fotos, die auf der Homepage veröffentlicht werden sollen, bitte an mich (miga@ish.de) senden. Ich werde die Wünsche dann an Ingo Schlüter weiterleiten. Die aktuellen Termine und Termine 2013 des Korps sind bereits eingestellt. Eine harmonische Veranstaltung endete um 13.00 Uhr.

Michael Gabrielli




Auf einen Blick
Nächster Termin
unbekannt
Letzte Aktualisierung
07.06.2018