Menü

Berichte aus den Zügen

Jung und Knackig Pokalschießen 2014

Ein Woche vor dem schützenfestlichen Jahreshöhepunkt war es auch in 2014 wieder soweit: Jung und Knackig traf sich um Diabolos in einen hölzernen Vogel zu jagen.

J&K  J&K

Das damit schon zum zweiten Mal statt findende Pokalschießen hatte im ersten Jahr so viel Zuspruch gefunden, dass es natürlich eine Wiederholung geben musste. So trafen wir uns alle bei strahlendem Sonnenschein und in Begleitung unserer Mädels um einen Nachfolger für den Pokalsieger 2013, unserem neuen König Lukas, zu ermitteln.

J&K

Natürlich sollten sich auch unsere besseren Hälften am Schießeisen beweisen und so bildete der neue Damenvogel den Auftakt. Schon nach wenigen Runden stand auch schon unsere erste Siegering fest: Hannah sicherte sich die jungfräuliche Siegerkette, die wir extra für diesen Anlass angefertigt hatten.

J&K

Dann waren auch die männlichen Schützen gefragt. Zunächst wurde mit einem Ringschießen die Reihenfolge ermittelt bevor es dem Vogel an den Kragen ging. Diesen hatte unser zugeigener Handwerksmeister Sven wieder extra für das Pokalschießen zusammen geklöppelt. Und er stand dem Vogel des vorigen Jahres weder in Design noch in Widerstandsfähigkeit nach. So dauerte es unzählige Runden (Schießen und Schnaps), bis es in die heiße Phase des Wettkampfes gehen sollte. Hier konnte sich unser Oberleutnant Martin, nach mustergültiger Vorarbeit durch seinen Leutnant, letztendlich durchsetzen.

J&K

Beide Sieger wurden anschließend gebührend gefeiert und geehrt. Ein erfrischendes Bad im extra aufgebauten Schwimmbecken durfte natürlich genau so wenig fehlen wie die obligatorische Sektdusche.

J&K

Grillfleisch, Bier, Unmengen Zielwasser und Poolwein rundeten dieses J&K-Happening ab und sorgten für viele zufriedene Gesichter. Damit sollte der Tradition eines ehrwürdigen Pokalschießens nichts mehr im Wege stehen...

J&K

Bedanken möchten wir uns vor allem bei dem Eigentümer des "Schießstands". Bitte vermerkt uns auch für das kommende Jahr. Wir kommen gerne wieder!

Nico Op't Eynde




Auf einen Blick
Nächster Termin
unbekannt
Letzte Aktualisierung
07.06.2018