Menü

Informationen des Grenadierkorps

Jahreshauptversammlung der Grenadiere 2015

Wer kennt nicht die Aussage von Freddie Frinton zu Silvester im Stück "Diner for One" "Same procedure as last year?" "The same procedure as every year!"

Mitglieder

Und so geschah es am 22.11.2015 in der Aula der Realschule Halestr. aus Anlass der Jahreshauptversammlung des Grenadierkorps. Der 9-köpfige Vorstand begrüßte gegen 11.00 Uhr eine stattliche Anzahl von Teilnehmern. 125 aktive und auch passive Mitglieder besuchten die Veranstaltung. Wie bereits in den Vorjahren ließ der 1. Vorsitzende Frank Specht das Jahr Revue passieren. Neben vielen positiven Höhepunkten blieb nicht unerwähnt, dass es im Vorfeld des Schützenfestes einen Zug gegeben hat, der durch nicht angebrachte Aktionen auffiel. Der Vorstand bekam die Situation aber relativ schnell durch diverse Sanktionen in den Griff, sodass einem positiven Schützenfest 2015 nichts im Wege stand. Beim zweiten Bericht ging es um die Ausführungen des Schriftführers Werner Pauls.

In seinem Bericht wurde die Altersstruktur des Korps näher gebracht. Als Eckdaten bleibt zu erwähnen, dass das Durchschnittsalter des Grenadierkorps bei 41,1 Jahren liegt. Die meisten der mittlerweile 423 Mitglieder im Grenadierkorps befinden sich in der Altersklasse 18 Jahre bis 30 Jahre. Nicht zu verachten sind unsere jüngsten und ältesten Teilnehmer. Während das Grenadierkorps aktuell 23 Mitglieder unter 18 Jahren hat, gibt es auf der anderen Seite 9 Mitglieder, die bereits das 80. Lebensjahr überschritten haben. Bei Bericht 3 handelt es sich um den Kassenbericht des Kassierers Werner Schmitz. Werner Schmitz stellte einen positiven Haushalt vor, der im letzten Jahr mit Gewinn abgeschlossen hat. Dieses wurde durch die Kassenprüfer Benedikt Wetterau und Holger Breuer bestätigt. Die Entlastung des Vorstandes wurde durch Günther Orke durchgeführt und einstimmig durch die Mitglieder bestätigt. Auch Neuwahlen standen an. Turnusgemäß standen der 2. Vorsitzende, der Major und der 1. Beisitzer zur Wahl. Alle 3 bisherigen Vorstandsmitglieder stellten sich erneut zur Verfügung und wurden durch Abstimmung der Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Für 3 weitere Jahre nahmen Markus Zingraf, Christian Weyen und Michael Gabrielli ihre Ämter an. Einige Jubilare wurden für 25-jährige Mitgliedschaft im Korps geehrt.

Jubilare

Die Grenadiere Benedikt Wetterau und Jan Wiesner aus dem Zug "Jung und Knackig" bekamen die "Bronzene Grenadiernadel" für besondere Leistungen im Zug verliehen. Die Versammlung endete gegen 12.45 Uhr. Einige der Anwesenden machten sich direkt auf den Weg zur nächsten Veranstaltung. Das Pokalschießen im Deutschen Haus.

Jubilare

"Same procedure as last year?" "Yes Grenadiere, the same procedure as every year!"

Michael Gabrielli




Auf einen Blick
Nächster Termin
unbekannt
Letzte Aktualisierung
07.06.2018