Menü

Informationen des Grenadierkorps

Grenadierkorpsschießen 2018

Am Samstag den 12.05.2018 trafen sich die Kaarster Grenadiere auf dem Schießstand des Hoferhofs um Ihren neuen König zu ermitteln. Bei schönstem Schützen-Wetter trafen nach und nach rund 150 Grenadiere und Gäste zu den Schießwettbewerben ein.

Korpsschießen 2018

Vor dem offiziellen Beginn wagten sich bereits die Mitglieder des Grenadierkorpsvorstandes an die Stange um Ihren Vorstandskönig auszuschießen. Tim Gehlen von den "Freunden im Frack" konnte sich diese Würde mit dem 65. Schuss sichern.

Während die ersten Bierchen über die Theke gingen wurde dann die Liste für den Gästevogel eröffnet, in die sich insgesamt 25 Schützen eintrugen. Folgende Schützen konnten sich einen Preis sichern:

Der nächste Vogel wurde für die Jung-Grenadiere aufgezogen und wurde durch das Grenadierkorps und unseren Schützenkönig Dirk Andreas zusätzlich aufgewertet. So gab es zum erhöhten Preisgeld ein Deutschlandtrikot zu gewinnen. 24 Anwärter gab es auf diesen Vogel und am Ende konnte sich Marcel Heil vom Grenadierzug "Halbvoll" mit dem 52. Schuss gegen seine Mitbewerber durchsetzen.

Der Schießleiter Christian Guder (an dieser Stelle noch ein Mal vielen herzlichen Dank für die Hilfe!!) zog als nächstes den Pfändervogel der Grenadiere auf und in der Kommentatorenkabine nahmen Markus Zingraf und Dirk Andreas Platz um in jahrelanger Tradition die Moderation der letzten beiden Vögel des Tages zu übernehmen. Gäste- und Preisvogel waren zuvor vom "Vorstandsnachwuchs" Benedikt Wetterau und Nicolas Op't Eynde kommentiert worden.

Korpsschießen 2018

Die stolze Zahl von 70 Grenadieren trug sich in die Schießliste ein und eröffnete den Wettkampf um die Pfänderorden des Korps. Erfolgreich waren:

Damit konnte der Wettkampf um den Königsvogel beginnen. Von den ursprünglichen Startern verblieben 43 Anwärter auf die Königswürde und es sollte ein spannendes Schießen werden. Viele Schützen wähnten sich bereits als sicherer Sieger bis Jürgen Schüssler von "De Zwedde Plöck" sich mit dem 62. Schuss das zweite Mal die Würde des Grenadierkönigs sichern konnte. Zu seinen Ministern ernannte er seine Zugkameraden Werner Schmitz und Peter Wisner. Herzlichen Glückwunsch und ein schönes Regierungsjahr.

Korpsschießen 2018

Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei allen Helfern und Spendern und natürlich bei allen Gästen, die unser Schießen wieder zu einer sehr schönen Veranstaltung haben werden lassen, die noch lange bei Würstchen, Bier und Killepitsch ausklingen sollte.

Nicolas Op't Eynde




Auf einen Blick
Nächster Termin
unbekannt
Letzte Aktualisierung
07.06.2018